MK_Combo_BG_schwarz_edited_edited_edited

PUT IN THE RIGHT LIGHT

Um Filme zu machen muss man in Bildern denken. Und dazu benötigt man Fantasie, ein künstlerisches Auge, ein Gespür für Licht, Schatten und Tonalität. Und selbstverständlich Fachwissen.

Diese Eigenschaften helfen uns, im Film einen grossen Anteil der erwünschten Emotionen zu erzeugen. Wir können also gewünschte Stimmungen erschaffen. Die Bildgestaltung, Kamera- und Lichtführung sind Werkzeuge, die richtig eingesetzt, Handlungen und Inhalte auf einer zusätzlichen Ebene erzählen. Auch wenn wir mit bescheidenen Ressourcen umgehen müssen, hat die Gestaltung des Bildes es verdient, das Bestmögliche mit den zur Verfügung stehenden Mitteln daraus zu machen. Denn wenn ich keinen Wert auf das Bild legen würden, würde ich nicht den optimalen Output 

für meine Kunden erreichen.